HeadereffektHeadereffektHeadereffektHeadereffekt

Szenen einer Spieltherapie

 

Die non-direktive (d.h. Therapeut überlässt die Führung des Spiels dem Kind) klientenzentrierte Spieltherapie basiert auf der Annahme, dass jeder Mensch die Fähigkeit besitzt, seine Probleme auf zufrieden stellende Weise zu lösen, dabei einem Reifungsimpuls unterworfen ist, der ihm reifes Verhalten befriedigender erscheinen lässt als unreifes. Natürliches Mittel zur Nachreifung und Selbstdarstellung des Kindes ist das Spiel.